Unsere Produkte

Unsere Produkte

In den Curaschirm Paketen finden Sie eine Auswahl der wichtigsten Produkte für die häusliche Pflege. Wir bieten Pakete mit unterschiedlichen Sortimenten aus hochqualitativen Produkten. Aus diesen Sortimenten können Sie ganz nach Ihren Bedürfnissen wählen. Und sollten sich die Bedürfnisse ändern, lassen sich die Paket-Varianten jederzeit austauschen.

Die durch uns verwendeten Produkte sind praxiserprobt und kommen regelmäßig in Arztpraxen sowie Kliniken zum Einsatz.

 

  • Hohe Filterleistung gemäß DIN EN 14683 (Typ II)
  • Drei Vlieslagen blau oder grün
  • Elastische Ohrschlaufen
  • Zum Einmalgebrauch

Der Mund-Nasen-Schutz (Abkürzung MNS) ist eine medizinische Gesichts-Halbmaske und dient zum Schutz vor Krankheitserregern des Pflegebedürftigen sowie des Pflegenden. Sie besteht aus drei Vlieslagen mit nachformbarer Nasenspange und Kopfgummi oder Ohrschlaufen. Speziell die mittlere Lage verfügt über feine Fasern, welche Tröpfchen mit eventuellen Krankheitserregern aufnimmt. Die Gummi- oder Bindebänder werden hinter den Ohren am Hinterkopf fixiert. Die mittig integrierte Nasenspange ist anpassbar und unterstützt somit die Verringerung von ein- und austretender Luft. Insbesondere bei ansteckenden Krankheiten, welche sich über Aerosole oder Tröpfcheninfektion übertragen, dient der MNS allen am Pflegeprozess beteiligten Personen als wertvolle Unterstützung. Die Masken sind zum Einmalgebrauch bestimmt.

Desinfektionsmittel für Hände

Das alkoholische Antiseptikum zur chirurgischen und hygienischen Händedesinfektion ist gebrauchsfertig. Selbst bei häufiger Anwendung weist unser Produkt eine gute Hautverträglichkeit auf. Das Prüfsiegel Dermatest bescheinigt nach dermatologischer Prüfung ein “sehr gut”.

  • Sehr gute Hautverträglichkeit
  • Viruzid wirksam
  • „Sehr gut“ getestet
  • VAH (Verbund für Angewandte Hygiene e.V.) gelistet
  • Made in Germany
  • Gebrauchsfertige Lösung

Desinfektionsmittel für Hände (Abkürzung HDM) dienen der Vermeidung der Ausbreitung von Keimen zwischen pflegebedürftigen Personen und Pflegenden. In der Anwendung werden die Hände min. 30 Sekunden mit der Händedesinfektionsflüssigkeit eingerieben. Zum Schutz vor Keimen, Viren, Bakterien und Pilzen besitzen diese eine keimvermindernde Wirkung. Die Lösungen sind gebrauchsfertig und hautfreundlich.

Warum alternativ Desinfektionstücher? Diese bieten zwei entscheidende Vorteile in der Handhabung gegenüber Desinfektionslösungen: Sie lassen sich präzise einsetzen und gewähren die nötige Einwirkzeit. Bei der Anwendung von Desinfektionslösungen trifft der Anwender häufig ungewollt auch das Umfeld der zu desinfizierenden Gegenstände. Desinfektionstücher hingegen erlauben ein gezieltes Einsetzen. Auch benetzen diese die zu desinfizierende Fläche gleichmäßig und gewähren somit die nötige Einwirkzeit, damit das Mittel wirken kann, wohingegen Desinfektionslösungen häufig zu früh nachgewischt werden.

 

Unsere Desinfektionstücher in der gebrauchsfertigen Tränklösung (500 ml) sind genauso erstattungs- bzw. abrechnungsfähig, wie 500 ml Desinfektionslösung aus der Flasche. Pro Packung erhalten Sie 60 aldehyd- und QAV-freie Hygienetücher.

.

  • Für alle alkoholbeständigen Oberflächen
  • Gebrauchsfertige Tränklösung (500 ml)
  • Begrenzt viruzid PLUS
  • Aldehydfrei und QAV-frei
  • VAH (Verbund für Angewandte Hygiene e.V.) gelistet
  • 100 % biologisch abbaubar
  • Made in Germany

Sie erhalten 500 ml hochwertige und gebrauchsfertige Desinfektionslösung in der Flasche.

 

  • Für alle alkoholbeständigen Oberflächen
  • Gebrauchsfertige Desinfektionslösung (500 ml)
  • Bakterizid, levurozid, begrenzt viruzid PLUS
  • Aldehydfrei und QAV-frei
  • VAH (Verbund für Angewandte Hygiene e.V.) gelistet
  • Made in Germany

In der Medizin versteht man unter Flächendesinfektion die systematisierte Keimreduzierung auf Oberflächen. Ziel ist es die Anzahl vermehrungsfähiger Mikroorganismen, welche sich monatelang auf Oberflächen aufhalten können und potenzielle Infektionsquellen darstellen, zu reduzieren. Im besonderen Fokus liegen hierbei Flächen am Krankenbett, im Sanitärbereich sowie an Hand- und Türgriffen. 

Einmalhandschuhe

Der Einmalhandschuhe VINYL 2000 PF eignet sich für den täglichen Einsatz in der professionellen Pflege. Besonders hervorzuheben sind die gute Tastsensibilität durch seine glatte und leichte Beschaffenheit.

 

  • Latexfreier Untersuchungshandschuh gemäß DIN EN 455
  • Für den täglichen Einsatz geeignet
  • Puderfrei
  • Beidhändig passend

Einmalhandschuhe dienen zum Schutz vor Krankheitserregern, was in der Pflege ein wichtiger Bestandteil der Pflegehilfsmittel ist. Schwerpunkte zur Anwendung liegen im pflegerischen Bereich beispielsweise in der Inkontinenzversorgung und im Umgang mit hoch infektiösen Patienten. Einmalhandschuhe gibt es aus verschiedenen Materialien wie Nitril, Vinyl oder Latex.

Die Medi-Inn SAP Plus Premium Krankenunterlage besteht aus hautsympathischem Vlies und weißem Recycling Tissue. Sie verfügt über einen sehr saugstarken Kern, welcher mit der Aufnahmefähigkeit einer 20-lagigen Krankenunterlage vergleichbar ist. Hierdurch verhindert Sie das Auslaufen oder die Bildung unangenehmer Gerüche. Ihre rundum geschlossene und rutschhemmende PE-Folie runden das Paket ab.

 

  • Schnelles Aufsaugen der Flüssigkeit
  • Schnell trocknend durch Bindung der Flüssigkeit in den Superabsorbern
  • Extremes Aufnahmevermögen, mit einer 20-lagigen Krankenunterlage vergleichbar
  • Reißfest
  • Rundum geschlossen und somit einen sicheren Auslaufschutz
  • In hygienischen Päckchen eingeschweißt
  • Geeignet für häusliche Pflege, Praxen und Krankenhäuser

Bettschutzeinlagen haben Ihren Einsatzschwerpunkt in der Inkontinenzversorgung und kommen in der Regel bei pflegebedürftigen Personen zum Einsatz, die einen Großteil im Bett verbringen. Sie dienen insbesondere dem Schutz des Bettes sowie des Bettbezuges. Daneben bieten sie der pflegebedürftigen Person einen größeren Liegekomfort. Bei Bettschutzeinlagen zum Einmalgebrauch gibt es erhebliche Unterschiede in der Aufnahmefähigkeit.

Weitere Produkte

Bei Schutzschürzen zum Einmalgebrauch handelt es sich um transparente und wasserfeste Kunststoffschürzen, die Pflegende vor Verunreinigungen am gesamten Körper schützen sollen. In der Regel reichen Schutzschürzen bis zum Schienbein und bieten daher eine umfangreiche Schutzwirkung.

Wie Einmalhandschuhe und alle anderen Pflegehilfsmittel zum Verbrauch sind Fingerlinge zum Einmalgebrauch gedacht. Sie werden primär zum Auftragen von Salben, Gelen oder Breien genutzt. Fingerlinge schützen den Pflegenden vor Schmutz, Feuchtigkeit und Verletzungen.

Scroll to Top